Einladung und Ausschreibung

Sonntag, 25. September 2022

 




             48. Internationaler Adelholzener Hochfellnberglauf-

 

                            am Sonntag, den 25.09.2022

 

Schirmherr:

1. Bürgermeister Stefan Schneider

Veranstalter und
Durchführer:

Ski-Club Bergen e.V.

http://www.hochfellnberglauf.de

Organisationsleitung:

Dr. Jürgen Schmid; Stellvertretung Georg Anfang

Rennsekretär:

Andreas Thiele, SCB

Streckenchef:

Franz Gehmacher, SCB

Chef Kontrollposten:

Klaus Iblacker, SCB

Chef Verpflegung:

Maria Strehhuber, SCB

Getränkedienst:

Adelholzener Alpenquellen

Kampfgericht:

Nach Einteilung SV Chiemgau

Zeitnahme:

Alge-Timing

Computerauswertung:

Günther Strohhammer, Alge-Timing Deutschland

Sanitätsdienst:

Dr. Markus Ewald; Bergwacht Bergen

Wettbewerb:

Berglauf (auch lizenzfreier Volkslauf)

 

Start: Bergen, Talstation Hochfellnseilbahn (600 m)

 

Ziel: Hochfellngipfel (1674 m)

 

Streckenlänge 8,9 km, Höhenunterschied 1074 m

Klasseneinteilung

Frauen:

Weibl. Jugend = 2005 + jünger

Juniorinnen = 2003 + 2004

Frauen (W20) = 2002 und älter

Frauen (W30) = 1983 - 1992

Seniorinnen (W40) = 1973 - 1982

Seniorinnen (W50) = 1963 - 1972

Seniorinnen (W60) = 1962 u. älter

Klasseneinteilung

Männer:

Männliche Jugend = 2005 + jünger

Junioren = 2003 + 2004

Männer (M20) = 2002 und älter

Senioren (M35) = 1983 - 1987

Senioren (M40) = 1978 - 1982

Senioren (M45) = 1973 - 1977

Senioren (M50) = 1968 - 1972

Senioren (M55) = 1963 - 1967

Senioren (M60) = 1958 - 1962

Senioren (M65) = 1953 - 1957

Senioren (M70) = 1952 u. älter

 

 

Meldungen:

Online unter: www.hochfellnberglauf.de
Meldeschluss: 21.09.2022 - 18.00 Uhr
Nachmeldegebühr: 10.- €

Nenngeld/Startgeb.:

35.- € (Meldung bis 21.09.2022)
Frühmelderabatt: bei Meldung und Eingang des Nenngeldes vor dem 30.06.2022 verbilligt sich das Nenngeld auf 30.- €.

Das Nenngeld wird mit der Meldung im Lastschriftverfahren abgebucht.


Bezahlung bei Meldung

Wir bitten Sie, die Anmeldebescheinigung zur Startnummernausgabe mitzubringen.
Im Nenngeld sind enthalten: Talfahrt mit der Hochfellnseilbahn (aktuelle Corona-Regelungen beachten!), Parkplatz, reichhaltiges und vielseitiges Verpflegungsbuffet, Duschen, Gepäcktransport,  BLV-Verbandsabgabe.

Preise:

Örtliches Preisgeld nach Staffel

Versicherung:

Veranstalter und Durchführer übernehmen keinerlei Haftung für Unfälle oder Schäden während des Trainings und des Wettbewerbes, auch nicht gegenüber Dritten.
Für eine ausreichende Versicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.

Hinweis:

Die Verwendung von Spikes und Skistöcken ist unzulässig!
  Kostenlose Parkmöglichkeiten am Start, Parkscheinausgabe am Samstag im Verkehrsamt, Sonntag mit der Startnummernausgabe.

Einspruchsfrist:

Schriftlich bis 10 Minuten nach Aushang/Auslage der inoffiziellen Ergebnisliste an der Bergstation Hochfellnseilbahn

Einspruchsgebühr:

50,00 EUR, bar zu hinterlegen bei Einspruch!

 

Ski-Club Bergen e.V.
Dr. Jürgen Schmid
(1.Vorsitzender)

 
 
 
 
 

DLV Genehmigter Berglauf