Berglaufpionier Bibi Anfang,
den unter seinem bürgerlichen Namen Georg Anfang
kaum einer im Chiemgau kennt
13.04.1936
Postbeamter a.D.


  • 56 Jahre an der Spitze des Vereins
  • 1956-1965 Abteilungsleiter Ski im TSV Bergen,
  • 1965 Gründung des Ski-Clubs Bergen,
  • von 1965 bis 2012 ununterbrochen 1. Vorsitzender

Die wichtigsten Berglaufstationen:

1974 erster Berglauf in Deutschland (Hochfelln-Berglauf)
1986  Deutsche Berglaufmeisterschaft Bergen
1989 Leichtathletikländerkampf Bergen
1996 Deutsche Berglaufmeisterschaft Bergen
1997 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen (Urheber SC Bergen)
1998 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen, Jubiläumslauf
1999 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen
2000 Berglauf-Weltmeisterschaft in Bergen
Mountain-Running-World Trophy
2001 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen
2002 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen
2003 Berglauf-Grand-Prix-Finale in Bergen
2004 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2005 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2006 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2007 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2008 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2009 Deutsche Berglaufmeisterschaft Bergen
2010 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2011 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2012 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2013 Deutsche Berglaufmeisterschaft in Bergen
2014 Deutsche Berglaufmeisterschaft in Bergen
2015 Berglauf-Grand Prix in Bergen
2016 Mountain Running World Cup
2017 Mountain Running World Cup

Nach Einschätzung von Fachjournalisten, Berglauffunktionären und Berglaufathleten: “Berglaufexperte”, “Kenner der nationalen und internationalen Berglaufszene”, “Hochfelln-König”,”Berglaufpapst” (Guru) “Bayerisches Urgestein”, “umtriebiger Macher, ohne dem im internationalen Berglaufgeschäft schon seit langem nichts mehr geht”.
Wegen seiner kritischen Kommentare und oft auch unumwundener Meinungsäußerungen aber auch “Berglaufrevoluzzer”, “Einzelkämpfer mit Zivilcourage und Durchsetzungsvermögen”, deshalb gleichermaßen geliebt und gehasst, je nach Interessenlage, versteht sich.